Willkommen

KASACHSTANREISEN bietet Touren zuverlässiger Partner in einer der unbekanntesten und aufregendsten Regionen unseres Planeten an: Zentralasien. 2016 wird es Reisen nach Kasachstan, Kirgisstan, Tadschikistan, Usbekistan und Indien geben, für 2017 ist auch Turkmenistan geplant. Auch die Mongolei wird 2017 endlich wieder im Programm sein.

Nach wie vor wird es Trekkingtouren geben, außerdem Entdeckungsreisen für Naturfreunde wie Botaniker und Ornithologen. Neu sind Rundreisen für Personen, die etwas komfortabler unterwegs sein möchten. Auch Rundum-Sorglos-Urlaub für „verwöhnte“ Urlauber und maßgeschneiderte Touren für Individualreisende sind möglich.

Interview mit Fotograf David Köster
Der mehrfach preisgekrönte deutsche Reise- und Landschaftsfotograf David Köster in Wort und Bild über Kasachstan – Interview aufrufen.

Gute Nachrichten! Die Visa-Fragen haben sich entscheidend verbessert! Für Kirgistan braucht man für Urlaubsreisen unter zwei Monaten kein Visum mehr, für die Mongolei für Reisen unter einem Monat! Kasachstan zieht nach und hat zumindest für die Bürger von 19 Staaten (Deutschland gehört dazu) die Visapflicht für Reisen unter 15 Tagen abgeschafft. Und das Visum für Tadschikistan ist relativ leicht zu beschaffen. Nutzen Sie die neue Reisefreiheit!


Unser Reiseprogramm 2016

» 7. bis 21. April – Botanische Reise nach Usbekistan

Für alle, die außer Samarkand und Buchara auch das ursprüngliche Usbekistan mit seinen wunderschönen Landschaften entdecken wollen, ist diese Reise zu den Frühblühern in Wüste, Halbwüste und in die Gebirge Serafshan und Tienschan genau richtig.
Achtung: Nur noch 1 Restplatz! » Tour ansehen

» 26. April bis 11. Mai – Frühlingserwachen in Südkasachstan

Eine Rundreise für alle, die das Land zur schönsten Jahreszeit kennenlernen wollen: Wildtulpenblüte, uralte Steingravuren und rätselhafte Ausgrabungen in der einsamen Steppe, belebte Pilgerstätten, kasachische Alltagskultur und Pferderennen. » Tour ansehen

» 3. bis 19. Juni – Kasachstan: Steppenseen und Taigawälder

Naturreise für „Griesinger-Reisen in die Natur“
Drei Tagen im UNESCO-Weltnaturerbe „Sary Arka“ mit seinen vogelreichen Steppenseen folgen 10 Tage in den dicht bewaldeten Bergen des West-Altai, mit guten Chancen, Bären und Elche in der Taiga zu sehen und mit aussichtsreichen Spaziergängen über die Baumgrenze und in die blühende Bergtundra.

» 25. Juni bis 9. Juli – Kirgisstan: Die Perle des Tienschan

Wandern (oder auf Wunsch auch Reiten) in den Bergen am Südufer des „kirgisischen Meeres“, des legendären Hochgebirgssees Issyk-Kul. Zu Beginn der Tour sind zwei Eingewöhnungs- und Badetage am Issyk-Kul vorgesehen. » Tour ansehen

» 7. bis 28. August – Tadschikistan: Pamir-Highway mit Umwegen

Etwas andere Reise auf dem Pamir-Highway. Wir werden von Duschanbe bis Osch der schönsten Hochgebirgsstraße der Welt folgen und dabei hier und da vom Weg abkommen und in der Wildnis ein paar Tage wandern und Tiere beobachten. Überall werden wir Bekanntschaft mit den freundlichen Pamiris schließen, denn wir übernachten in ihren Häusern. Für Ehrgeizige ist die Besteigung eines Siebentausenders möglich. » Tour ansehen

» 30. August bis 13. September – Kasachstan: Zu den Ursprüngen des Nomadentums

Rundreise für Baikaltours
Diese etwas andere Kasachstanreise führt von Astana durch die riesigen Steppen nach Almaty und dann am Tienschan entlang. Wir werden Bekanntschaft mit einer uralten und immer noch lebendigen Viehzüchterkultur machen und dabei die Weite und Stille der Landschaft genießen. > Tour ansehen

» 2. bis 15. Oktober – Nordindien: Traumberge – Trekking rund um die Gangesquelle

Reisebegleitung für DIAMIR
13 Jahre lang war ich am Nord- und Westrand des gewaltigen Gebirgskomplexes Himalaja / Karakorum / Pamir / Hindukusch / Tienschan unterwegs. Jetzt geht es zum ersten Mal in den Süden – und mitten hinein in den Himalaja. Ich freue mich riesig, dass ich die Reiseleitung für diese wunderschöne Trekkingtour übernehmen darf – und lade alle Freunde ein, mich zu begleiten.  » Tour ansehen


Kasachstan – Ein Land für Abenteurer und solche, die es werden wollen

Kasachstan ist – obwohl das neuntgrößte Land der Erde – bei Reisenden kaum bekannt.

» Ein ideales Reiseziel

Unser Reiseangebot ist für alle, die Neues entdecken wollen. Dabei können Sie wählen zwischen einem breiten Spektrum an Trekkingtouren für „normale“ Wanderer, Pferdenarren oder für knallharte Überlebenskünstler, Bildungsurlaub auf der Seidenstraße, Entdeckungsreisen für Naturfreunde wie Botaniker, Ornithologen, Geologen. Auch Rundum-Sorglos-Urlaub für „verwöhnte“ Urlauber ist möglich.

» Mannigfaltig und abwechslungsreich

Können sich nicht entscheiden, ob Ihr nächstes Urlaubsziel Namibia oder Norwegen heißt?

Wählen Sie Kasachstan; mit seiner Vielfalt an Landschaftsformen hat es für jeden Geschmack etwas zu bieten: Wüste, Hochgebirge, klare Bergseen, herrliche Taigawälder. Auch die Tier- und Pflanzenwelt sind von einer erstaunlichen Mannigfaltigkeit.

» Unberührt und unentdeckt

Sie haben es satt, an überfüllten Stränden zu liegen oder auf stark frequentierten Skipisten um jeden Quadratmeter kämpfen zu müssen?
Die unberührte Natur Kasachstans wird wie Balsam für Ihre Seele sein. Das dünnbesiedelte Land hat mit Sicherheit Plätze, die noch nie eines Menschen Fuß betreten hat.

» Herzlich und offen

Kasachstans Menschen sind sehr gastfreundlich und von einer ursprünglichen Herzlichkeit.

Wenn Sie „Mittendrin-Urlaub“ bevorzugen, statt in hermetisch abgeschirmten Hotelanlagen von den Einheimischen getrennt zu sein, dann sind Sie auf dieser Website richtig. Wir organisieren und vermitteln Touren, auf denen Sie Land UND Leute kennen lernen.